Oberstufe/ Qualifikations-phase
11. - 13. Klasse

Die Oberstufe wird im Kursstufenmodell mit Kooperationspartnern unterrichtet.
Den anerkannten Abschluss (Abitur) erhalten unsere Schüler dann durch eine Schulfremdenprüfung bzw. Nichtschülerprüfung an einer deutschen Schule.

Unsere Oberstufe kann auch von allen Interessierten besucht werden, welche die Abschlusspüfung auf dem zweiten Bildungsweg nachholen möchten und sich eine intensivere Betreuung als an den klassischen Fernschulen wünschen.

Die offiziellen Vorgaben zu den Prüfungen finden Sie auch stets aktuell auf der Seite der Kultusministerkonferenz:
Auszug aus den Vereinbarung über die Abiturprüfung
für Nichtschülerinnen und Nichtschüler entsprechend der Gestaltung der gymnasialen Oberstufe in der Sekundarstufe II
(Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 13.09.1974 i. d. F. vom 09.06.2017)

Vorbereitung zur Abiturprüfung

10. Klasse

Vorbereitende Oberstufe/
10. Klasse
Prüfungsvorbereitung und -simulation
Mittlerer Schulabschluss

c1112

Klassenstufe 11 und 12:
Qualifikationsphase im Kurssystem
Vermittlung der Inhalte für die Abiturprüfungen
Tutorenkurse auf Grund- und erweitertem Niveau

c13

Klassenstufe 13:                           
P-Phase
Abiturprüfungs-vorbereitungskurs
Live-Tutorien, Fernunterrichtseinheiten und Prüfungssimulationen

Abitur-Prüfung

Klasse 10

Vor-bereitende Oberstufe

In der 10. Klasse werden die Schülerinnen und Schüler bereits an die neuen Prüfungsformate herangeführt und auf Wunsch wird die Prüfung zum mittleren Schulabschluss simuliert. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Schülerinnen und Schüler ein schulinternes Abschlusszertifikat mit den Prüfungsergebnissen.

Die Vorbereitung auf die schriftlichen und mündlichen Prüfungen erfolgt durch moderne, speziell auf die Prüfungen zugeschnittene Materialien, vor allem von unserem Kooperationspartner studyhelp.de. Der Verlag hat sich auf moderne Prüfungsvorbereitung spezialisiert und arbeitet mit namhaften Referenten wie Lehrer Schmidt und Daniel Jung zusammen. Die Kombination aus Wiederholungsstudienbüchern, Erklärvideos und Live-Unterricht garantiert somit beste Voraussetzungen, um die Unterrichts- und Prüfungsformate der Oberstufe kennenzulernen.

Klassenstufe 11 und 12

Qualifikationsphase

In der Qualifikationsphase legen wir Wert auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen selbstbestimmtem Lernen und unterstützender Betreuung.
Zu Beginn der Q-Phase wählen die Schülerinnen und Schüler, ebenso wie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der externen Fernkurse, die Grund- und Leistungskurse (Vertiefungskurse). Diese Wahl legt dann die Abiturprüfungsfächer am Ende der Klasse 13 fest.

Der Unterricht findet dann auf zwei Zeitschienen statt (aktueller Planungsstand):
14-17 Uhr:
Optionale Tutorien und Arbeitsgemeinschaften der Q-Fächer mit freiwilligen beratenden mündlichen Prüfungsformaten zur Vorbereitung auf die mündlichen Prüfungen.
17-20 Uhr:
Obligatorische Ringseminare von Dozenten zu den aktuellen Themen.
Am Ende jeder Lerneinheit eine Kursarbeit in den Q-Fächern im Aufgabenformat der Abiturprüfung.

Die Aufteilung in zwei Zeitschienen gewährleistet zum einen einen übersichtlichen Zeitplan für alle unsere Teilnehmer und die Vereinbarkeit mit dem Beruf für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des zweiten Bildungsweges.

Studentin

Klassenstufe 13

Repititorium, Prüfungs-vorbereitung, Probeprüfung

Das 13. Schuljahr ist vor allem der Vorbereitung und Durchführung der Abiturprüfung gewidmet. Dabei geht es um die inhaltliche und methodische Absicherung.
Durch unsere Vorgaben aus den Prüfungsländern werden wir die P-Phase in einem hybriden Ansatz zwischen Online-Unterricht und Fernstudium durchführen.
Dazu wiederholen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Prüfungsinhalte in speziell für die Prüfung aufbereiteten und von der Zentralstelle für Fernunterricht zugelassenen Studienheften in Form eines Repetitoriums in selbstständiger Arbeit und in Lerngruppen. Am Ende eines jeden Themenheftes befinden sich originale Prüfungsaufgaben, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bearbeiten müssen.
Diese Aufgaben und zentrale Lerneinheiten der Themenhefte werden dann in wöchentlichen, freiwilligen Gruppenseminaren transparent aufbereitet. Im Mittelpunkt stehen dabei die Herangehensweise an die Prüfungsformate und die Erwartungen an die Prüferinnen und Prüfer.
Die Themenhefte werden in Zusammenarbeit mit uns von unserem Kooperationspartner studyhelp.de erstellt und von der Zentralstelle für Fernunterricht für den Einsatz in der Prüfungsvorbereitung lizenziert.

Am Ende der P-Phase führen wir dann eine Prüfungssimulation der schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen in einer speziellen Online-Prüfungsumgebung durch.
Nach erfolgreichem Bestehen dieser Prüfung erhält der Teilnehmer sein Abschlusszertifikat, mit dem wir den Teilnehmer zur offiziellen außerschulischen Abiturprüfung anmelden.

Online Prüfung

Nichtschülerprüfung in Deutschland

Abschluss-prüfung

Während sich die Teilnehmer nach erfolgreicher Absolvierung der P-Phase auch selbst zur Nichschülerprüfung in einem Bundesland anmelden können (bitte beachten Sie die Vorgaben des jeweiligen Bundeslandes), bieten wir unseren Teilnehmern des WvH-Programms an, die Prüfung vor Ort zu organisieren. Die WvH kümmert sich jedoch nur um die Organisation, die Kosten selbst sind in voller Höhe von den Kursteilnehmern zu tragen. Geplant ist auch die Bereitstellung einer gemeinsamen Unterkunft für den Prüfungszeitraum und die Organisation eines Ansprechpartners vor Ort.
Die Prüfungen selbst werden dann in den vom Bundesland benannten Schulen stattfinden.
Nach erfolgreichem Abschluss des Prüfungszeitraums erhalten die Teilnehmer ihr Abiturzeugnis vom Bundesland zugeschickt.

Offizielle Informationen zu den allgemeinen Voraussetzungen für die Nichtschüler-Abiturprüfungen finden Sie hier.

Der offizielle Abschluss der Schullaufbahn ist dann unsere Abschlussfeier, die jedes Jahr an einem anderen Ort stattfindet.

Abitur

© Copyright 2022
Wilhelm von Humboldt Online Schule